Worldsoft Logo
Menu
Zurück zur Übersicht
Druckoptimierte Version
 

Image-Changer

Der Image-Changer, ist der Slideshow-Galerie sehr ähnlich, hat jedoch weitere Funktionen, wie z.B. eine variable Bild-Miniatur-Vorschau und ein variabel gestaltbares Textfeld mit Titel und Beschreibung zur Verfügung, und macht den Image-Changer deshalb zu einem wertvollen Modul, Ihre Bilder optimal zu präsentieren.
 

 

Beispiel eines Image Changers:

  • Rose
    rote Rose mit Grün. Stil 2 mit Textfeld rechts oben.
  • Seerose
    Seerose im Teich
  • Laubfrosch
    Laubfrosch zwischen Blättern. Stil 1 mit Textfeld links oben.
  • Palmblatt
    Palmblatt hoch glänzend


Image-Changer - Anleitung zur Bedienung

Um den "Image-Changer" nutzen zu können, sofern der "Image-Changer" in Ihrem Paket enthalten ist, sind folgende Schritte erforderlich:

1.) One-Click-Installation des Moduls in Ihrem Website-CMS-Paket
2.) Neuen "Image-Changer" erstellen und Parameter eingeben
3.) Neuen Block erstellen und über den Gadgets-Manager mit dem Namen der Galerie verknüpfen
 
 

Erläuterungen zum Image-Changer im Detail
 

Lupeklicken Sie auf die Grafiken um diese zu vergrößern.

1.) One-Click-Installation

Wählen Sie im Quickstart-Menü unter Gadget-Manager den "Image-Changer" aus.
Wenn dieser noch nicht installiert wurde, dann werden Sie aufgefordert, der Installation zuzustimmen
(Wenn der Image-Changer schon installiert ist, dann überspringen Sie diesen Punkt).

  

2.) Image-Changer erstellen und Parameter eingeben

Image-Changer

 Wählen Sie im Express-Menü den "Image-Changer", vergeben einen beliebigen Namen und klicken auf "Hinzufügen".
 





 

Image-Changer

a) Hier erscheint der Name des "Image-Changers".

b) Mit Klick auf "Bilder hochladen" können Sie entweder bereits hochgeladene Bilder auswählen, eine neue Bilderkategorie erstellen und neue Bilder hochladen. Wenn der Upload abgeschlossen ist, erscheint ein kleines Vorschaubild neben dem Button.

c) Vergeben Sie dem Bild optional einen Titel.

d) Vergeben Sie dem Bild optional eine Beschreibung.

e) Wählen Sie hier den Stil aus, der unter "Stile" näher beschrieben ist.

f) Sie können auch optional einen Link auf das Bild setzen.
Beim Klick in das Feld "Link" öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie auf Navigationsbuttons, Inhaltsseiten oder eine externe URL verlinken können. Wichtig: Nutzen Sie immer das Dialogfenster, da die Links ansonsten nicht korrekt funktionieren!

g) An dieser Stelle werden die ausgewählten Bilder noch einmal angezeigt. Sie können Änderungen vornehmen sowie das Bild wieder löschen.

h) Layout und

i) Animation beschreiben wir gleich im Anschluss genauer.

Klicken Sie nach Abschluss auf "Aktualisieren" und Sie erhalten unterhalb der Bilder g) eine Vorschau Ihrer bisherigen Eingaben.



Wechseln wir nun in den Reiter "Layout".Image-Changer

a) Die Größe der Miniatur-Bilder können Sie an dieser Stelle mit der Angabe einer Breite in Pixel festlegen. Die Höhe passt sich der Bildbreite im Verhältnis automatisch an. 
Tipp: Wenn Sie keine Miniatur-Bilder zeigen möchten, dann geben Sie hier "0" ein.

b+c) Geben Sie den Abstand in Pixel ein, wie viel Abstand die Vorschaubilder von der oberen Kante des Bildes haben sollen.

d) Hier können Sie die Art sowie die Dicke des Randes bestimmen.

e) Wählen Sie eine Farbe für den Rand aus.

f) wie d), nur dann, wenn das Bild aktiv ist und angezeigt wird.

g) wie e)  nur dann, wenn das Bild aktiv ist und angezeigt wird.

h) An dieser Stelle können Sie die Schriftgröße sowie Schriftart/en bestimmen.
Tipp: Orientieren Sie sich an den Mustereinstellungen über die Schreibweise und wählen als Schriftart nur die gängigen Schriften wie Arial, Helvetica, Verdana und Calibri (mit Einschränkung) aus.

i) Bestimmen Sie Ihre gewünschte Farbe für den Hintergrund.

j) Bestimmen Sie Ihre gewünschte Farbe der Schrift.

k) Geben Sie die Deckkraft für den Textblock an. 1.0 entspricht 100% Deckkraft (die Transparenz wird nicht in jedem Browser korrekt angezeigt).

l) An dieser Stelle können Sie die maximale Breite und Höhe Ihres Textblockes mit der Bildbeschreibung bestimmen. Der Textblock passt sich dabei der Menge an Schrift an, bis zu Ihrer eingestellten Maximalgröße.
Wünschen Sie keinen Textblock in Ihrem Bild, so lassen Sie einfach den Titel sowie die Beschreibung des Bildes weg.

m) Wählen Sie aus, ob und wie viel Abstand sie von der oberen oder unteren Bildkante mit Ihrem Textblock einstellen möchten.

n) Wählen Sie aus, ob und wie viel Abstand sie von der linken oder rechten Bildkante mit Ihrem Textblock einstellen möchten.

o) wie l) bis n), nur für eine 2. Stilart, die Sie für jedes Bild individuell zuordnen können.

Mit Klick auf "Aktualisieren" werden Ihre Änderungen übernommen.


Nun wechseln wir noch zum Reiter "Animation".Image-Changer

a) Hier können Sie die Dauer in Millisekunden anpassen, wieviel Zeit zwischen dem Bildwechsel vergehen soll.

b) Wählen Sie in diesem Drop-Down-Menü eine Animationsart für Ihren Bildwechsler aus.

c) Wählen Sie in diesem Drop-Down-Menü die Animationsart für Ihr Textfeld aus.

Änderungen der Animation werden sofort in der Vorschau angezeigt, so dass Sie die Auswirkungen Ihrer Eingaben sofort sehen können.

Schließen Sie Ihre Eingaben mit "Aktualisieren" ab.

3.) Block erstellen und verknüpfen

BlockErstellen Sie über "Start"-> "Blockeinstellungen" -> "neuen Block erstellen" einen neuen CMS-Block. Öffnen Sie diesen Block mit "Bearbeiten" und binden wiederum einen neuen CMS-Block ein, dem Sie mit Rechtsklick auf den neuen Block in den Eigenschaften a) "Gadgets-Manager" und über b) "config" den Namen des "Image-Changer" zuordnen.
Nun können Sie den Block an einer beliebigen Stelle einfügen und positionieren (siehe auch Thema CMS-Blöcke).

Wenn Sie den "Image-Changer" innerhalb einer Inhaltsseite einbauen, dann binden Sie in der Inhaltsseite einen neuen CMS-Block ein und wählen mit Rechtsklick auf den neuen Block in den Eigenschaften a) "Gadgets-Manager" und über b) "config" den Namen des "Image-Changers" aus.

Image-Changer 
 


Viel Erfolg mit dem Image-Changer des Worldsoft-CMS! (sr)


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail