Worldsoft Logo
Zurück zur Übersicht
Druckoptimierte Version
 

 Google-Analytics

Google Analytics bietet ein kostenloses und sehr umfangreiches Analyse-Tool für Ihre Internetseite an. Sie erfahren dadurch z.B. woher Ihre Besucher kommen, wie lange diese auf welcher Seite gewesen sind, usw. 


  Google-Analytics - Anleitungen zur Bedienung

Um Google-Analytics nutzen zu können, sofern das Google-Analytics in Ihrem Paket enthalten ist, sind folgende Schritte erforderlich:

1.) Google-Aanlytics Konto eröffnen
2.) Tracking-Nummer in das Worldsoft-CMS eingeben 
Google-Analytics Konto eröffnen
 
 

Erläuterungen zu Google-Analytics im Detail


Lupeklicken Sie auf die Grafiken um diese zu vergrößern. 

Googel-Analytics1.) Google-Analytics Konto eröffnen

Klicken Sie auf den Link: http://google.de/analytics und anschließend auf  "Melden Sie sich jetzt an".

  










 

Wenn Sie schon einen Google-Account haben, dann loggen Sie sich nun mit Ihren Zugangsdaten ein.
Falls nicht, dann klicken Sie auf "Jetzt ein Konto anlegen".








 

  

Google-Analytics
 

Beim Anlegen eines neuen Kontos werden Angaben wie Ihre E-Mail-Adresse abgefragt, Sie müssen ein Passwort vergeben, Ihren Standort wählen und die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Danach erhalten Sie den Hinweis, dass Ihre E-Mail Adresse überprüft wird, ebenso erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst dann, wenn Sie diesen Bestätigungslink angeklickt haben, wird Ihnen die überprüfte E-Mail Adresse sowie die Eröffnung Ihres Google-Kontos bestätigt.

 




















 




 

Google

Sie erhalten den Hinweis, dass Ihre E-Mail Adresse bestätigt wurde und können nun zum einen eine Mobilfunknummer hinterlassen, wenn Sie einmal Hilfe von Google benötigen und Ihre Kennwörter nicht mehr wissen und zum anderen ohne diese Eingabe der Handynummer fortfahren.






 

Google-Analytics



Nachdem Sie sich nun erfolgreich bei Google angemeldet haben, erfolgt nun die eigentliche Anmeldung bei Google-Analytics. Klicken Sie auf "Anmeldung".












 

Google

Im nächsten Fenster werden weitere Angaben abgefragt. Sie werden nach der URL der Internetseite gefragt, die Sie analysieren möchten, wie der Name des Kontos lauten soll und in welchem Gebiet bzw. in welcher Zeitzohne Sie sich befinden. Mit "Weiter" gelangen Sie zur nächsten Seite. 














 

Google


Auf der Folgeseite werden noch Name und das Land ergänzt.

Mit "Weiter" gelangen Sie zur nächsten Seite.








 

Google

Auf der nächsten Seite bestätigen Sie die AGB´s.

Mit "Neues Konto erstellen" schließen Sie die Anmeldung ab.


















Nachdem die Anmeldung abgeschlossen wurde, werden Sie gefragt, was Sie analysieren möchten und gebeten, einen Code in Ihre Webseite einzubauen.
Diesen Code benötigen Sie nicht, dieser ist in Ihrer Webseite bereits hinterlegt. Sie benötigen jetzt lediglich Ihre Tracking-Nummer. Diese Tracking-Nummer finden Sie in diesem Code und sieht in etwa so aus: "UA-24507545-1" 












2.) Tracking-Nummer in das Worldsoft-CMS eingeben

a) Gehen Sie über das Express-Menü in die WCMS-Einstellungen unter "Allgemein" und stellen Sie den Optionsbutton bei "Google Analytics nutzen"auf "Ja".
b) Bei "Geben Sie hier die Tracking-Nummer von Google ein" tragen Sie nun Ihre UA-........ Nummer ein.

Die ersten Ergebnisse erhalten Sie erfahrungsgemäß erst nach ein paar Tagen.





















 

Google-Analytics im praktischen Einsatz

 

Auf der Startseite von Google-Analytics dem sogenannten "Dashboard" erhalten Sie auf einen Blick eine Übersicht der Analyse Ihrer Webseite.

a) Hier sehen Sie den Verlauf des Besucherstromes der letzen 30 Tage. Wenn Sie mit der Maus darüber fahren, erhalten Sie detailliertere Informationen.
b) Zeigt, wieviele Besucher wieviele Seiten aufgerufen haben.
c) Zeigt die Absprungrate (jene, die Webseite auf der Startseite wieder verlassen), Besuchszeit und Anzahl neuer Besucher.
d) Ist die Besucherübersicht wie oben in Kurzfassung. Wenn Sie auf "Bericht anzeigen" klicken, erhalten Sie detailliertere Informationen.
e) Zeigt Ihnen, wo die Besucher herkommen. Mit Klick auf die Karte sehen Sie die Details.
f) Zeigt, von wo Ihre Besucher kommen. z.B. über Suchmaschine oder verweisende Internetseiten.
g) Gibt Ihnen einen detaillierten Überblick, welche Seiten wie oft aufgerufen wurden.
h) Zeigt Ihnen die Erreichung Ihrer Ziele an, die Sie im Vorfeld definieren müssen.
i) Zeigt das Ergebnis von bestimmten Ereignissen an, die Sie ebenfalls im Vorfeld definieren müssen.

Unter dem Menüpunkt "Dashboard" befinden sich noch zahlreiche weitere Analyse-Werkzeuge. Stöbern Sie einfach ein wenig durch die Möglichkeiten und lassen sich von den Informationen faszinieren, die Ihnen dieses Analyse-Werzeug bietet. 

 

Viel Erfolg mit Google-Analytics! (sr) 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail